Chemnitzer Wandersportverein e.V.

21. April 2008

„Auf den Spuren des Rochlitzer Porphyrs“

Abgelegt unter: Berichte

{080419}{080419}

… unternahmen am Donnerstag, dem 17. April 2008, 45 Wanderfreunde (Mitglieder und Gäste des Chemnitzer Wandersportvereins e. V.) bei schönstem Frühlingswetter eine geführte Wanderung durch grünende Wiesen und zartgrüne Lärchen- und Buchenwälder.

Wanderleiter L. Weber und sein Schlußläufer G. Braumann führten die Teilnehmer von Beedeln an der B 107 über die Mulde-Hängebrücke bei Sörnzig, dann über stellenweise arg morastige Wege nach Rochlitz auf das in Renovierung befindliche Schloss, weiter auf den Rochlitzer Berg und schließlich wieder auf das Mulde-Niveau bei Wechselburg.

Am Ende gab es großen Beifall für die schöne Wanderung.

{080419}{080419}{080419}{080419}{080419}{080419}{080419}{080419}{080419}{080419}

F. Meyer
Die Veröffentlichung des Kartenmaterials erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Landesvermessungsamtes Sachsen.