Chemnitzer Wandersportverein e.V.

23. Mai 2008

Von der Nordstraße nach Röhrsdorf

Abgelegt unter: Berichte

…hieß es am 13.05. für 36 Wanderer. Sie wollten bei sonnig warmen Wetter die 11 km in Angriff nehmen.

Von der Nordstraße durch den Schönherrpark, über die Salzstraße zum Küchwald. Da zunächst der Botanische Garten angesteuert werden sollte, ging es am Eisschnelllaufstadion vorbei zum Crimmitschauer Wald. Dann gab es eine halbe Stunde Rast um sich zu stärken und aber auch um sich im Botanischen Garten umsehen zu können.

Gestärkt und mit neuen Eindrücken ging es dann aufwärts bis zur Gartensparte Frischborn. Der Röhrsdorfer Blick wurde nach Passieren des Max-Planck-Stadions, entlang des Pleißenbaches erreicht. Dort befand sich dann auch die Endstelle der Linie 21, wo die Wanderung ihr Ende fand.

Nicht alle Wanderer nahmen gleich den Bus zur Heimfahrt, sondern nutzten noch die Zeit zu einem Bummel oder Einkauf im Gewerbegebiet.
Zufriedene Wanderer freuten sich, dass das Wetter mitgespielt und sie sich wieder in der Natur bewegt hatten und mit Gleichgesinnten ein Schwätzchen gehalten hatten.

Bis zur nächsten Wanderung Euer Harald