Chemnitzer Wandersportverein e.V.

4. Oktober 2008

4. Etappe auf dem Dichter – Maler – Musiker Weg

Abgelegt unter: Berichte

Das Städtchen Bad Schandau war Ausgangspunkt der 4. Etappe auf dem Dichter – Maler – Musiker Weg. Die 38 Teilnehmer strebten zuerst den Haltepunkt Goßdorf – Kohlmühle, den Endpunkt der 3. Etappe, an. Weiter führte uns nun der Weg ein Stück durchs Sebnitztal, dann nach Altendorf. Dem Panoramaweg folgend ging es in Richtung Mitteldorf und von dort ins Kirnitzschtal zum Beuthenfall und Lichtenhainer Wasserfall.

Der Aufstieg über die Himmelsleiter zum Neuen Wildenstein am Kuhstall, war für viele ein Muss. Von dort bot sich eine schöne Aussicht. Zahlreiche Stufen ab- und aufwärts, führte uns der Weg über den kleinen Winterberg zum großen Winterberg. Auf der Terrasse der Winterbergbaude genossen wir die letzten Sonnenstrahlen. Nach der Stärkung wurde dann das letzte Wegstück nach Schmilka, zum Haltepunkt Schmilka – Hirschmühle, zurückgelegt.

Nach 25. zurückgelegten Kilometern konnten wir auf der Heimfahrt die Schönheit des Elbtales nochmals bewundern.

Jürgen