Chemnitzer Wandersportverein e.V.

27. April 2009

Wanderung am 09.04.

Abgelegt unter: Berichte

 {090409}{090409}

Bei schönstem Frühlingswetter trafen sich 31 Wanderfreunde, um eine Tour in den Geyerschen Wald zu unternehmen. In Zwönitz ging es zunächst in den schönen Austelpark und dann mit ständigem Anstieg hinein in den Wald.

 {090409}{090409}{090409}{090409}{090409}{090409}{090409}{090409}{090409}

Doch welch große Überraschung!! Hier lagen stellenweise noch 20 – bis 30 cm Schnee, dazu noch viele vereiste Stellen. Wer nur Halbschuhe an hatte konnte sich darüber wohl nicht recht freuen. Außerdem lagen auf und neben den Wegen zahlreiche abgebrochene Baumwipfel, die wohl der Schneelast nicht standgehalten hatten.

Vorbei am „Wilden Mann“ führte der Weg zum Greifenbachstauweiher, wo eine längere Mittagsrast eingelegt wurde, und auch die Gelegenheit bestand, sich in der herrlichen Frühlingssonne das Gesicht etwas bräunen zu lassen. Dann ging es über die Staumauer und am Nordufer entlang zur Jugendherberge, weiter bis zum Abzweig Buchbergweg und auf diesem hinab nach Dorfchemnitz. Da der Zug nur im 2-Stunden-Takt verkehrt, wurde die Zeit noch für eine Einkehr in der Gaststätte „Zur Knochenstampfe“ genutzt, die ja unmittelbar in Bahnhofsnähe liegt.

Peter