Chemnitzer Wandersportverein e.V.

10. August 2009

In und um das Pumpspeicher-Kraftwerk Markersbach

Abgelegt unter: Berichte

CWV – Wanderung am 28. Juli 2009


Wanderroute 260157 – powered by Wandermap

36 Teilnehmer

Anstieg: ca. 500Hm
Abstieg: ca. 500Hm

Wetter: leicht bewölkt, gute Sicht, ca. 20 Grad C

07:00 Uhr ab Busbhf. Chemnitz Linie 210
08:10 Uhr an Busbhf. Annaberg
08:40 Uhr ab Busbhf. Annaberg Linie 415
09:10 Uhr an Markersbach Haltest. Kirche (ca. 500m)


Kletterausrüstung kaufen bei Bergfreunde.de


09:35 Uhr an Staumauer Unterbecken (ca. 585m) – Frühstücksrast – Steinschüttdamm 54m hoch und 393m lang, der Wasserspiegel schwankt um ca. 20m; von der Staumauer Blick zum Spiegelwaldturm und zur im Bau befindlichen Großbrücke der Ortsumgehung der B101

{090728}{090728}{090728}{090728}{090728}
10:10 Uhr an Verwaltungsgebäude des PSW zur Kraftwerksbesichtigung
Herr Würzburg hat uns während der zweistündigen Besichtigung mit Video–Vortrag und Vorortbesichtigung in der Kraftwerkskaverne einen umfassenden Einblick zum Pumpspeicherwerk vermittelt. Die Besichtigung ist ein kostenloser Service von Vattenfall.
12:40 Uhr nach einer Mittagsrast Aufstieg zum Oberbecken über den E3
13:25 Uhr an Oberbecken(ca. 860m), die Sperrmauer ist 26m hoch und 2590m lang, der Wasserspiegel schwankt um 15m
13:40 Uhr weiter auf teilweise unmarkierten Wegen
14:05 Uhr Querung des Roßbach, er entspringt in ca. 800m Höhe am Hundsmarder und mündet in der Nähe des Kraftwerkseinlaufs in das Unterbecken
14:50 Uhr an der Einmündung der Kleinen Mittweida in die Große Mittweida, die durch das Unterbecken fließt. Die Kleine Mittweida entspringt in ca. 930m Höhe am Taufichting (1001m) oberhalb von Tellerhäuser.
Die Große Mittweida entspringt in ca. 1100m Höhe am Nordhang des Fichtelberg, mehrere kleine Bäche vereinigen sich in 864m Höhe unterhalb des Pfahlberges zur Großen Mittweida. Sie mündet in Schwarzenberg ins Schwarzwasser.
15:35 Uhr an Bushaltestelle Kirche in Markersbach
15:47 Uhr ab mit Buslinie 415
16:10 Uhr an Busbhf. Annaberg
16:30 Uhr ab Busbhf. Annaberg mit Linie 210
17:30 Uhr an Bushst. Brückenstr. in Chemnitz

Gesamtwanderstrecke ca. 16 km

Bis zur nächsten Wanderung
Klaus

Fotos und Streckenprofil: Prof. Meyer