Chemnitzer Wandersportverein e.V.

17. April 2013

Über den Eisenweg

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung des CWV am 4. April 2013

Dieser Winter scheint ewig zu dauern! Der Weg von Aue am Floßgraben entlang ist völlig vereist. Daher wurde stattdessen eine Ersatzwanderung über den Eisenweg angesetzt. Die Wege hier sind zwar auch verschneit, aber doch recht gut begehbar.

Von Stollberg wanderten wir – vorbei an der Querenbachtalsperre – hinauf zum Eisenweg.

Vorbei am Wegkreuz Jägerhorn gelangten wir zunächst zur “Schönen Aussicht“. Aber die Aussicht war an diesem Tag ziemlich trübe. Weiter auf dem Eisenweg wanderten wir in Richtung Chemnitz bis zu einem Abzweig. Hier wurde ein Weg zum Ort Klaffenbach eingeschlagen. Bergab laufend, wurde dann an einer kleinen Hütte die Mittagsrast eingelegt. Anschließend setzten wir die Tour fort.

Vorbei am Wasserschloss gelangten wir so zum Bahnhof Neukirchen-Klaffenbach, dem Ende der Tour. Hier waren 16 km zurückgelegt.

Euer Peter