Chemnitzer Wandersportverein e.V.

2. März 2014

Auf dem Jakobsweg von Chemnitz nach Klaffenbach

Abgelegt unter: Berichte

Tour am 11.02.2014

Zur Treffzeit, 10:00 Uhr, waren 66 „Pilger“ vor Ort. Der Eintrag in die Wanderliste erfolgte bei der Mittelstandsmeile an nicht so windiger Stelle. Der Zulauf zeigt das Interesse, sich an frischer Luft in der Natur zu bewegen. Die Verhältnisse heute waren nicht winterlich. Die Bodenverhältnisse ließen gutes Pilgern zu. Trockenheit von oben, teilweise blauer Himmel mit Sonnenschein, was wollten wir mehr!

Wir folgten dem Logo des Jakobsweges von der Jacobikirche in Chemnitz bis zum Wasserschloss Klaffenbach. Dabei wanderten wir von der Stadtmitte hin zum Chemnitzer Stadtpark, den wir in voller Länge durchquerten. Auf dem Eisenweg gelangten wir schließlich durch den Harthwald hinunter nach Klaffenbach. Die Tour verlief ohne Zwischenfälle. So erreichten wir schließlich gesund und munter das Wasserschloss in Klaffenbach. Mit der Bahnlinie 522 fuhren wir nach Chemnitz zurück.


Im Februar wandern wir vom Bahnhof in St. Egidien zum Bahnhof nach Glauchau über die Region des Rümpfwaldes.

Darauf freuen sich Eure
Margot und Harald