Chemnitzer Wandersportverein e.V.

18. August 2014

Die Zschopau von der Quelle bis zur Mündung (8 Etappen)

Abgelegt unter: Berichte

2. Etappe: „Schlettau – Tannenberg – Schönfeld – Wiesa – Thermalbad Wiesenbad“

Bei schönem Wanderwetter starteten 26 Wanderfreunde per Bus nach Schlettau. Trotz Baustellen wurde der Anschlussbus in Annaberg-Buchholz in Richtung Schlettau erreicht.

Die Frühstückspause wurde gleich zu Beginn im Schlosspark Schlettau eingelegt. Am schönen Freibad vorbei wanderten wir auf Wald- und Wiesenwegen nach Tannenberg, wo im Kaffeegarten des Bäckers die Mittagspause erfolgte.

In Höhe des Passklaussenturms, der zu einer mittelalterlichen Wasserburg gehörte, führte die Wanderung mit herrlichen Blicken auf den Pöhlberg und St. Annenkirche in Richtung Schönfeld weiter. Auf der Landstraße nach Wiesa kurz vor der Überquerung der Zschopau wurden wir darauf hingewiesen, dass an der angrenzenden Wiese ein Schwarzstorch zu sehen sei. Nachdem er uns erblickt hatte, drehte er eine große Wiesenrunde und flog davon. Am folgenden Tag stand ein Artikel in der „Freien Presse“ über die bei uns eher selten anzutreffende Vogelart.

Wanderroute 2725661 – powered by Wandermap

Vom Wanderweg bei Wiesa hatten wir einen schönen Blick auf den Ort und seine monumentale Kirche. Zwei Kilometer vor unserem Etappenziel überraschte uns ein Gewitterregen. Nach ca. 15 Wanderkilometern warteten wir in Thermalbad-Wiesenbad leicht durchnäßt auf den Zug nach Chemnitz.

Die nächsten Wanderetappen bis Waldheim werden öffentlich für alle Wanderfreunde durchgeführt. Dabei sind die folgenden Etappen etwas kürzer, als im Wanderkalender ausgeschrieben.
Thermalbad Wiesenbad – Scharfenstein: 15 km
Scharfenstein – Hennersdorf: 14 km

Ralph Hertel