Chemnitzer Wandersportverein e.V.

7. Dezember 2015

Zwischen Scharfenstein und Wolkenstein

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung am 03.12.2015

Diese Wanderung war mit ihren 11 km Streckenlänge nicht besonders lang, hatte aber durchaus Höhen und Tiefen und das nicht nur geographisch.
Zunächst konnten sich die 36 teilnehmenden Wanderfreunde über das herrliche Wetter freuen, das eher an den Frühling als an den Winteranfang denken ließ (12 Grad, kein Schnee, Sonne pur). Nach dem Frühstück gab es in Hopfgarten einen kurzen Besuch im Fabrikverkauf der Sockenstrickerei Sport-Sieber, den viele nutzten, um sich mit neuen Socken einzudecken.

Es folgte der absolute Tiefpunkt: Der Weg im Wald bergauf war von einer wohl riesigen Holzerntemaschine völlig ramponiert und in eine zerfurchte Schlammpiste verwandelt worden. Es blieb nur ein Ausweichen auf einen anderen Weg später dann die Rückkehr zur vorgesehenen Strecke. Nach der Mittagsrast im Heidelbachtal gab es als Belohnung einen herrlichen Panoramablick auf Wolkenstein und das dahinter liegende Gebirge. Es folgte der kurze Abstecher zum Ziegenfelsen, bevor die Tour am Bahnhof Wolkenstein beendet wurde.

Euer Peter

Wanderroute 3348699 – powered by Wandermap