Chemnitzer Wandersportverein e.V.

24. Juni 2016

Von Burgstädt nach Chemnitz – Heinersdorf

Abgelegt unter: Berichte

Tour am 14.06.2016

Die Tour nahmen 39 Wanderwillige in Taura/Walhalla auf. Wir wanderten entlang der roten Markierung durch nicht einfaches Gelände, feucht, wurzelig, steinig. Die Natur übte einen markanten Eindruck auf uns aus.

Unmittelbar am Chemnitzfluss entlang boten sich uns urige Bilder. Wir bewanderten abschnittsweise den Damm der ehemaligen Chemnitztalbahn. Baumaßnahmen jedoch verhinderten ein durchgängiges Wandern. So liefen wir auch am Rand der Chemnitztalstraße in „Touristenreihe“ entlang. Schließlich erreichten wir den fertig gestellten Abschnitt des Rad- und Wanderweges von Wittgensdorf – ehemals „Unterer Bahnhof“, der nach Chemnitz führt. Von der BAB 4-Brücke bogen wir nach rechts ab, um unser Ziel in Heinersdorf zu erreichen. Bei fast trockenem Wetter hatten wir 12 km zurückgelegt und Gutes für unser Befinden getan.

Mit besten Grüßen
bis zum nächsten Mal

Eure Helga und Harald