Chemnitzer Wandersportverein e.V.

17. August 2016

Durch den Plotzschgrund

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung des CWV am 04.08.2016

Auch Zwickau hat eine schöne Umgebung! Dies war das Fazit der 12 km langen Wandertour, an der 50 Wanderfreunde teilnahmen.

Von Wilkau-Haßlau wanderten wir zunächst bei recht schwülem Wetter zum Plotzschgrund. Hier im Tal des Plotzschbaches war es schön schattig und relativ kühl. An einem Fischteich gab es einen ruhigen Rastplatz und es wurde gefrühstückt. Nach der Stärkung wanderten wir weiter in dem Grund vorbei am Jägerbrünnel, einer uralten Quelle. Vom Ende des Plotzschgrundes war es nicht mehr weit zur Autobahn A72. Diese wurde unterquert und mit leichtem Gefälle und bei guter Fernsicht führte der Weg nach Culitzsch, einem Ortsteil von Wilkau-Haßlau.

Nahe der alten Barockkirche aus dem Jahre 1770 haben wir eine kurze Rast eingelegt. Anschließend folgten wir den Weg weiter bergab zum südlichen Stadtrand von Wilkau-Haßlau. Wir wanderten durch das dörfliche Haara, einem weiteren Ortsteil von Wilkau-Haßlau. Durch Felder, vorbei an Pferdekoppeln wurde der Ortsteil Silberstraße erreicht. Bei einem Bäcker mit Stehcafé konnten sich die Wanderer stärken bevor uns der Zug über Zwickau zurück nach Chemnitz brachte.

Euer Peter