Chemnitzer Wandersportverein e.V.

17. August 2016

Zum Hormersdorfer Hochmoor

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung des CWV am 06. August 2016

Was kann es Schöneres geben, als zum Wandern das passende Wetter:
Im Hochsommer keine Hitze, teilweise Bewölkung, aber immer trocken.

24 Wanderinnen und Wanderer machten sich von Dorfchemnitz aus zum Hochmoor auf.
Nach geschafftem Aufstieg erreichten wir die Höhe und kamen schon bald nach Günsdorf. Von hier aus führte unser Wanderweg hinauf zum und durch den Geyerischen Wald. Wir erreichten munter den interessanten Bereich des Hochmoores. Hier machen wir Pause und schauen uns um. Abwärts erreichen wir Hormersdorf, kommen an Teichen, der Kirche und der zur Einschulung bunt geschmückten Schule vorbei. Der Wanderweg führt uns zum Huthübel, wo ein Denkmal steht für die Gefallenen im
1. Weltkrieg.

Nach einer zweiten Pause führt unser Weg hinunter, um Thalheim zu erreichen. Heute wandert es sich so gut, dass wir an „Rentner´s Ruh“ vorbeilaufen, um den Zug kurz vor 14:00 Uhr zu erreichen.
So kann jeder noch individuell „seinen“ weiteren Tagesablauf in Chemnitz und Umgebung gestalten.
Wir kommen gut gelaunt zurück in die „Stadt der Moderne“

Mit herzlichen Grüßen

Helga und Harald, der heute die Tour führte.