Chemnitzer Wandersportverein e.V.

1. Oktober 2016

Vereinsfahrt 2016 „Unterwegs auf dem Saar- Hunsrück-Steig“

Abgelegt unter: Berichte

Der Saar-Hunsrück-Steig von Orscholz bis Idar-Oberstein mit Abzweig nach Trier ist seit 2009 ein Premiumwanderweg. Im letzten Jahr wurde er bis Boppard am Rhein auf insgesamt 410 km Länge erweitert.
Wir hatten für unsere Wandertour die Etappen von Borg über Mettlach – Bergen – Losheim – Weiskirchen – Grimburger Hof – Kell am See – Mertesdorf bis Trier ausgesucht.
Zudem haben wir die Etappe Hermeskeil bis Abzweig Neuhütten absolviert, um unter anderem den keltischen Ringwall, erbaut im 1. Jahrhundert vor Christus, zu besichtigen.

Unser Quartier befand sich in der historischen Karlsmühle in Mertesdorf bei Trier, wo wir bestens untergebracht und verpflegt wurden. Der Bus blieb vor Ort, so dass wir täglich zu den Ausgangsorten gebracht und entsprechend am Ende abgeholt worden sind, was nicht immer ganz einfach war. Daher ein Dankeschön an unseren Busfahrer Sven Knoll von Fritzsche Reisen Burgstädt.

Gewandert wurde in zwei Gruppen mit jeweils Streckenlängen von 12 km bis 20 km, im Durchschnitt waren täglich 400 Hm Anstieg zu bewältigen. Hier nur einige Höhepunkte auf unseren Wanderungen: der Blick auf die Saarschleife bei Orscholz, die Burg Grimburg, der Stausee Losheim, die Weinberge im Ruwertal sowie vor Trier und natürlich der Ort Mettlach, wo unter anderem im Abtei-Park das größte Keramikpussel weltweit zu bestaunen ist.

Wir wanderten bei schönem Wetter fasst ausschließlich auf naturbelassenen schmalen Pfaden. Die Aussage „mehr Natur geht nicht“ können wir nur bestätigen.
Von und zu den einzelnen Ortschaften waren extra Zu- und Abgangswege ausgeschildert. Auf unseren Wanderungen wurden wir zudem auf unzählige sogenannte Traumschleifen hingewiesen, die ebenfalls extra gekennzeichnet sind und zu besonderen Naturschönheiten führen.

Natürlich wurde nicht nur gewandert. Am geplanten Ruhetag besichtigten wir die Stadt Trier mit ihren vielen historischen Sehenswürdigkeiten und machten nachmittags vom idyllischen Ort Saarburg aus eine Schifffahrt auf der Saar.

Einen weiteren Höhepunkt bescherte uns der einzige Regentag während unserer Reise. Wir fuhren nach Bernkastel, wo gerade an diesem Tag das Weinfest des Ortes mit Festumzug gefeiert wurde. Übrigens eine Weinverkostung im Weingut Karlsmühle durfte natürlich auch nicht fehlen.
Mit unserer Reise haben wir erneut eine sehr schöne Landschaft kennengelernt und können diese nur weiterempfehlen.

Jürgen und Kerstin Müller

Wanderroute 3504008 – powered by Wandermap

Wanderroute 3504151 – powered by Wandermap

Wanderroute 3506229 – powered by Wandermap

Wanderroute 3506329 – powered by Wandermap

Wanderroute 3506616 – powered by Wandermap

Wanderroute 3506771 – powered by Wandermap

Wanderroute 3507063 – powered by Wandermap