Chemnitzer Wandersportverein e.V.

14. November 2016

Links und rechts der Zschopau

Abgelegt unter: Berichte

Tour am 12.11.2016

Mit dem Zug geht es nach Flöha. Wir laufen zum – Zufluss der Flöha in die Zschopau -, überqueren die Brücke und biegen nach links ein in die Struth. So erreichen wir schnell „Neue Sorge“. Neubauten erschweren uns zunächst die Suche des Weges.

Doch über den „Leichenweg“ erreichen wir – am Freibad vorbei – Erdmannsdorf. Nach einer Stärkung wandern wir bei zwar kühlem Wetter – aber von oben trocken – unterhalb des Kunnersteins bis Hennersdorf. Bei dem so angenehmen Wanderwetter halten wir aus, über Witzschdorf bis nach Waldkirchen. Wir genießen so die bunt gefärbte Landschaft beidseitig des Zschopauflusses.
Mit der Bahn fahren wir am Nachmittag zurück nach Chemnitz.

Mit besten Grüßen

Wanderleiter Harald.