Chemnitzer Wandersportverein e.V.

4. Februar 2018

Winter an der Talsperre Kriebstein

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung am 25.01.2018

Wanderroute 3549920 – powered by Wandermap

Das Sturmtief „Friederike“ war über Deutschland hinweggezogen. Deshalb musste wir bei der Vorwanderung feststellen, das die ursprünglich geplante Route nicht durchführbar war.

Wir wanderten daher vom Bahnhof Schweikershain zunächst nach Beerwalde, wo Reste einer alten Wasserburg zu sehen waren. Weiter führte unser Weg in Richtung Kriebstein. Nach der Fasanerie bogen wir ab zum Ort Tanneberg.

Es folgte eine Rast, anschließend setzten wir die Wanderung über den Mühlweg und Neue Sorge nach Lauenhain fort. Von dort führt ein Wanderweg direkt zum Bahnhof Mittweida.

Für die 46 Wanderfreunde endete am Bahnhof diese Tour. Mit der ca. 15 km langen Ausweichvariante waren alle zufrieden.

Eure Helga