Chemnitzer Wandersportverein e.V.

17. März 2018

Durch den Nordgrund nach Krumbach

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung des CWV am 10.03.2018

Diese Wanderung verlief überwiegend durch offenes, landwirtschaftlich genutztes Gelände dabei auf gut begehbaren Wegen. Es waren immer wieder schöne Ausblicke, so zur Augustusburg und auf die Stadt Frankenberg aber auch zu den Höhen über dem Zschopautal möglich.

Ausgangspunkt unserer Wanderung war der Haltepunkt Kinderwaldstätte. Vom Stiftsweg abbiegend den Nordwiesenbach querend erreichten wir später die Ortschaft Lichtenau mit dem Gewerbepark. Auf gut markierten Wegen, vorbei am Sonnenlandpark liefen wir dann erneut zwischen Wiesen und Feldern bis nach Krumbach und lenkten unsere Schritte in Richtung Wasserschänke/Fähre. Von dort setzten wir unsere Wanderung entlang der Zschopau bis zur Hängebrücke Sachsenburg fort.

Nach Querung der Zschopau vorbei an der Fischerschänke und dem sanierten Schilfteich wurde unser Tagesziel die Stadt Frankenberg erreicht. Aufwärts zur Schloßstraße, dann den sanierten Friedenspark querend, gelangten wir nach ca. 17 km zum Bahnhof. Mit der Citybahn fuhren wir zurück nach Chemnitz.

Euer Jürgen