Chemnitzer Wandersportverein e.V.

17. Juni 2018

Von Altchemnitz nach Altenhain

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung am 07.06.2018

Das war wieder ein heißer Tag.
Trotzdem nahm die kleine Wandergruppe den Weg am Pfarrhübel unverzagt bergauf zum „Panoramaweg“ Richtung Einsiedel. Am Punkt „Pappel“ erfolgte die erste Rast, dann wanderten wir durch Einsiedel und den Fischzuchtgrund aufwärts zur Dittersdorfer Höhe. Sie ist 553 m hoch und wir hatten hier einen herrlichen Rundumblick.

Daher war unsere Rast auch etwas länger, bevor wir weiter in Richtung Gornau liefen. Die B174 wurde auf einer schmalen Brücke überschritten und weiter wanderten wir durch ein Waldgebiet zu einer Kleingartenanlage. Der weitere Weg führte uns erneut durch Wald in Richtung Spitzberg, doch vorher folgten wir einen Feldweg abwärts nach Altenhain. Vor erreichen des Ortes legten wir eine Pause ein und ruhten uns in einer Freizeitanlage etwas aus. Diese stellte eine Mischung aus Westernstadt und Indianerdorf dar.
Nun war es nicht mehr weit bis zur Bushaltestelle am Rathaus Altenhain, wo unsere etwa 13 km lange Wanderung endete.

Euer Peter