Chemnitzer Wandersportverein e.V.

6. Dezember 2018

Herbstwanderung im Osterzgebirge

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung am 20.11.2018

Ein Aufzucken des nahenden Winters empfing uns – 16 Wanderlustige,
davon 3 Gastwanderinnen.

Die Eisenbahn brachte uns bis nach Holzhau. Unsere Tour war geplant, zum „Teichhaus“ zu wandern, die Torfstraße hinauf am „Torfhaus“ vorbei bis zur „Fischerbaude“. Eine Einkehr blieb uns zunächst versagt. Wir beschlossen, auf dem Kammweg weiter bis nach Rechenberg zu laufen und dort die jahrhunderte alte Brauerei aufzusuchen, um uns etwas trink- und essbares zu gönnen.

Unterwegs setzte Schneefall bei böigem Wind ein.Die Wege aber waren für uns alle noch gut zu begehen. Wir hatten11 km nebst 400 Höhenmetern zurückgelegt.

Zufrieden und gut bei Laune fuhren wir über Freiberg nach Chemnitz zurück.

Allen beste Wandergrüße von

Helga und Harald