Chemnitzer Wandersportverein e.V.

9. Januar 2019

Der Zeisigwald im Winter

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung am 8. Januar über ca. 11km

Nach winterlichen Bedingungen schaute es heute nicht aus. Doch Morgen schon kann das ganz anders aussehen. Das Wetter zeigt sich trüb und windig.

Nebel drückte herunter. Zum Jahresanfang kamen dennoch 29 Wanderwillige. Wir waren unterwegs auf sicheren Wegen. Durch den Schnellen Markt führte unsere Tour vorbei am Bahnhof Hilbersdorf. Nach Unterquerung der Bahnstrecke bogen wir gleich danach links auf eine asphaltierte Straße ein. Durch mehrere Kleingartenanlagen erreichen wir schließlich die B 169, die wir überqueren. Wir laufen abwärts, vorbei an der Villa 130 aus Porphyrtuff erreichtet und schauen uns den Zugang durch die Teufelsbrücke an. Dieser war aber abgesperrt. So gelangten wir zum Grenzweg. Dieser führte uns Richtung Heideschänke bis zur Markierung Jacobsweg. Abwärts wandern wir unserem Ziel Forststrasse entgegen. Zuvor kommen wir am Engelmann-Teich vorbei. Trocken erreichen wir unser Ziel und freuen uns über das Geleistete. Am 09. Januar folgte ein schneller Wintereinbruch. Dennoch freuen wir uns auf ein nächstes Mal.

Freundlich grüßen 

Helga und Harald.