Chemnitzer Wandersportverein e.V.

9. April 2019

Von Chemnitz/Ebersdorf über Schloß Lichtenwalde nach Niederwiesa

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung am 09. April über 11 km.

47 Wanderwillige fanden sich ein. Meine Urlaubsvertretung übernahmen Helga und Peter. Vielen Dank dafür!
Die Tour kam bei allen Beteiligten sehr gut an, hörte ich. Die Tour führte entlang des Ebersdorfer Stadtbereiches bis zur Orthelsdorfer Strasse. Auf ihr gelangten die Teilnehmer an der Brettmühle vorbei ins Angerbachtal. Hinauf zum Schloss führte die Tour am gräflichen Friedhof vorbei. Der Dank gilt Wanderfreund Dr. Gerd Scheffler, der Ausführungen machte über die Familie von Vitzthum. Der Park bzw. Barockgarten kann seit 1. April nur gegen Eintritt besucht werden. Interessierte sollten privat hergehen, um auch „Die Alltagsmenschen“ zu sehen. Die Tour führte entlang der Zschopau. Nach Überquerung der Bahnlinie stieg auf einem der „5-Lieder-Wege“ der Wanderweg zur Höhe. Von hier aus bot sich noch einmal ein prächtiger Blick zurück auf Braunsdorf-Lichtenwalde. In Niederwiesa führte die Tour direkt zum Bahnhof, dem heutigen Ziel.

Mit besten Grüssen verbleiben

Helga, Peter und Harald