Chemnitzer Wandersportverein e.V.

11. August 2020

Den Sommer erleben in Stollberg und Umgebung

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung am 11. August 2020über ca. 12 km.

Das hitzige Wetter hielt an mit Gewitterneigung. Schon auf der Hälfte unserer Tour grollte der Donner, deutlich hörbar für uns 27 Wanderer. Unsere Schritte wurden schneller.

Wir sahen beeindruckende historische Bauwerke, die Walkteichanlage mit anschließendem öffentlichem Kinderspielplatz. Nach der Anstrengung hinauf zum Anton-Günther-Stein hielten wir inne zu einer Rast. Durch den Zellwald, über den Eisenweg, die Hauptstraße von Thalheim kommend Richtung Stollberg, erreichten wir den Bürgerwald mit seinem Wald-Lehrpfad.
Abwärts gelangten wir zur Querenbach-Talsperre. Der Wasserspiegel zeigte sich recht niedrig. Ob das nahende Gewitter brauchbares Nass brachte, wissen wir nicht. Wir erreichten trocken, vorbei am Schloss Hoheneck durch die Stadt den Bahnhof und kamen sicher nach etwa 12 Kilometern dort an. Unterwegs bei der Bahnfahrt trat starker Regen auf. Sicherlich hatte die Natur daran ihre Freude.
Begeisternd anzusehen waren auf den Feuchtwiesen zwischen der Pfaffenhainer Länge und der Bahn ca. 30 – 40 Weißstörche!

Herzlichst grüßen

Helga und Harald