Chemnitzer Wandersportverein e.V.

8. September 2020

Von Hainichen nach Frankenberg

Abgelegt unter: Berichte

Wanderung am 08.09.2020 über ca. 11 km.

Bestes Wetter – Sonne, blauer Himmel, leichter Wind – lockte 49 Wanderlustige nach Hainichen, meinem Geburtsort.

Davon waren 13 Gäste dabei.

Die Strecke war im Wesentlichen flach. Wir begannen am Bahnhof Hainichen und wanderten vorbei an der KERMA, unterquerten zweimal die Bahn, um nach Berthelsdorf zu gelangen. Dort boten sich uns sehenswerte und erlebnisreiche Dinge, so auch Büchertausch auf dem Lande, Neubauten, gut sanierte Häuser mit ansehnlichen Vorgärten, verschiedenste Tiere und blühende Pflanzen begegneten uns auch durch Dittersbach. Nach einer Pause am Ortsteich, gegenüber des Ausstellungsgeländes für „Sanitäre Extras“, wie Poolabdeckungen, Kamine u. a., durchwanderten wir bei höheren Temperaturen das schattenspendende Frankenberger Lützeltal. Nach ca. 11 km erreichten wir den Bahnhof Frankenberg und die Bahn zur Rückfahrt nach Chemnitz. Diese füllte sich nach unserem Einstieg enorm. Kaum ein Sitzplatz blieb leer.

Tschüß bis zum nächsten Mal

sagen Eure

Helga und Harald.