Chemnitzer Wandersportverein e.V.

Auf dem Chemnitztalweg von Wittgensdorf zum Falkeplatz im Winter

Wanderung am 11. Januar 2022 über ca. 12 km.

Das Wanderjahr 2022 hat für uns – dem CWV Chemnitz – begonnen!

Mit 47 Wanderinnen und Wanderern liefen wir in Wittgensdorf los. 15 Gäste weilten unter uns. Die Bodenverhältnisse waren abschnittsweise leider, da frostfrei, aufgeweicht und glatt. Alle achteten aber sorgfältig auf den Untergrund. Später erreichten wir griffigere Wege. Entlang parallel der Bahnlinie Wittgensdorf – Chemnitz erreichten wir die Wittgensdorfer Strasse. Auf dieser überquerten wir die BAB 4 und schauten auf das nach der Wende baulich veränderte riesige Bahnviadukt über das Bahretal. So kamen wir zur Bornaer Höhe und abwärts vorbei an der Gnadenkirche zur Bornaer Strasse. Nach ihrer Überquerung an der Ampel bogen wir später nach der Bahnbrücke nach links ein. Wir erreichten und durchquerten das Gelände der KGV „Eisenbahn“. So kamen wir zum Küchwald. Diesen durchwanderten wir in südliche Richtung. Wir hatten die Möglichkeit anzuhalten, um Glühwein oder Anderes zu trinken. Im Anschluss querten wir die Festwiese abwärts, kamen an der Schlosskirche und den ältesten Häusern von Chemnitz vorbei. Wir erreichten den Schlossteich. An diesem längs und am Hochhaus vorbei unterquerten wir den Verbindungsgang der Gewerblichen Berufsschule.So erreichten wir die Fabrikstrasse. Unter der Kaßbergauffahrt hindurch führte unser Weg zum Ziel, dem Falkeplatz. Nach ca. 12 km kamen wir in diesem Jahr erstmals an unser Wanderziel. Das Wetter hatte mitgespielt, war trocken und teils sonnig. Nun freuen wir uns gemeinsam schon auf die weiteren Touren.

 Herzlichst grüßen  

Jürgen und Harald.