Chemnitzer Wandersportverein e.V.

23. April 2018

Auf dem Chemnitzer Rundwanderweg

Abgelegt unter: Berichte

Tour am 10.04.2018
Nach dem Treff in Ebersdorf begannen 37 Wanderlustige die Tour, darunter waren 11 Gäste.

Wanderroute 3558854 – powered by Wandermap


Durch den Ebersdorfer Wald führte die Wanderung zur Unterquerung der Bahnlinie nach Mittweida. Weiter ging es zu den Himmelschlüsselchen-Wiesen, um diese zu bewundern. Jedoch zeigte sich das herrliche Gelb der Blüten noch nicht. Aber jeder der Wanderfreunde weiß nun, wo sich diese Wiesen befinden. Aus dem Tal des Glösbaches erreichten wir die neue Eigenheimsiedlung. „An der Kohlung“ schließlich führte unser Weg über BAB 4. Nach einer Rast durchwanderten wir den „Sechsrutenwald“ weiter auf dem „Chemnitzer Rundwanderweg“.
Ziel war nach 20 km die Endstelle der Buslinie 23 in Heinersdorf.
Wir hatten eine im Frühling explodierende Natur und von der Höhe aus beste Rundum – Aussichten erleben können.

Mit besten Grüßen verbleiben

Helga und Harald